Dreschflegel Bio-Saatgut

Aktuelles von Dreschflegel und der Welt des Bio-Gärtners

Saaten und Taten Vorbereitungen für 2021
Liebe Gärtnerinnen und Gärtner, liebe Vielfaltsbegeisterte,
Der Saatgutversand beginnt wie immer nach der 1. Januarwoche. Mehr als sonst bitten wir um Geduld beim Warten auf die Lieferungen. Statt in Vollbesetzung werden wir sicherheitshalber in getrennten Schichten arbeiten. Aber wir tun unser Bestes!
Der Online-Shop ist bereits geöffnet »»

Steingarten NEU: Auf in die Steinzeit? Wege aus der Artenvielfalt
Vielen von Ihnen werden schon die sich seit ein paar Jahren massiv ausbreitenden „Schottergärten“ aufgefallen sein und vielleicht haben Sie gedacht: „Oh, das ist aber hässlich!“ Artikel von Antonia Ley und Alexandra Fritzsch Ganzen Artikel lesen »»

Telefon Gartentelefon - Dienstags 18 - 20 Uhr: 05542 - 5053270
Vom 3. Januar bis zum 31. Oktober können Sie telefonisch Fragen zum Thema Gartenbau stellen. Es fallen nur die für Sie üblichen Telefongebühren an. Weitere Informationen »»

Dreschflegel gegen braune Tendenzen
Unsere Gesellschaft soll offen für alle sein – und daher dulden wir keine Positionen, die anderen eine gleichwürdige Teilhabe aberkennen. Wir sprechen uns klar gegen Rassismus, Antisemitismus, Sexismus und gegen alle weiteren Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit aus...   Positionierung lesen


Dreschflegel-Forum Interessante Diskussionen im Dreschflegel Gartenforum:
Gebeizte Samen
Fraßschaden - aber von was?
Hochbeet im Schatten

Werden Sie Mitglied und diskutieren Sie mit im Forum

Frost Gartentipps im Januar
- Rauhnächte
- Winterernte
- Gartenplanung
- Keimproben
- Frühbeetkästen - Weitere Informationen »»

Mais Gemüse des Jahres 2021/2022: Mais Zea mays L.
Mit dem Mais hat der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) für die kommenden zwei Jahre eine uralte Kulturpflanze aus Lateinamerika zum Gemüse des Jahres bestimmt....Mit rund einer Milliarde Tonnen ist er mittlerweile noch vor Weizen und Reis das wichtigste landwirtschaftliche Produkt weltweit. Aber nicht, um der menschlichen Ernährung zu dienen, sondern um als Viehfutter und zunehmend als Energiepflanze genutzt zu werden. Weitere Informationen »»

Archiv »»

© Dreschflegel 2021 | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung | nach oben nach oben